Follow by Email

Dienstag, 6. Dezember 2016

"Maria Kraft der Liebe"

"Kraft der Liebe"


Die Botschaft bedeutet:
"Sorge für dein inneres Kind und beschütze es vor Energien, die es verletzen könnten!"

Das Jesuskind musste aus der Gefahrenzone ( Herodes) fortgebracht werden, um es zu beschützen, damit es überleben konnte.
Auch wir sollten auf unser inneres Kind achten -  es beschützen und umsorgen.
Es hat noch heute einen starken Einfluss auf dein Leben, ohne dass es dir bewusst ist.
 
Bald kommen wieder die Weihnachtsfeiertage und häufig stellen wir uns die Frage:


"Verbringe ich Weihnachten mit der nervigen Familie, über die ich mich das ganze Jahr geärgert habe, oder wandere ich über die Feiertage gleich nach Hawaii aus?"

Das ist eine gute Frage, weil wir oft gerne während dieser Tage auswandern würden und dann doch unser schlechtes Gewissen stärker ist -  eben, weil ja Weihnachten ist.

Stelle Dir doch einmal vor, was du tun würdest, wenn du die Wahl hättest.
Was sagt dein Herz und nicht das (schlechte) Gewissen?
Was möchtest du an Weihnachten und mit wem möchtest du gerne die Feiertage verbringen?


Es ist auch eine Frage der Selbstliebe, sich nicht immer wieder den Traditionen anzupassen und nachzugeben, nur weil die Familie schon immer Weihnachten zusammen gefeiert hat.. Dass man die  Schwiegereltern einlädt, und sich dann Sticheleien anhören muss wer den besseren Braten gemacht hat, oder Geschimpfe anhört oder mit Miesepetern seine Zeit verbringt.

Die Liebe gibt dir die Kraft, eine Herzensentscheidung zu treffen und sie auch durchzuführen.
Liebe bedeutet auch, sich nicht immer wieder selbst zu verletzen,
sondern sich vor Verletzungen zu bewahren und gut für sich zu sorgen.
Gerade über die Weihnachtsfeiertage ist dies von besonderer Bedeutung.



Es grüßt ganz herzlich,

Eure Sylvia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen